Kinder Korrekturschuhe

Kinder Korrekturschuhe

Kinder KorrekturschuheAuch der kindliche Fuß ist leider nicht vor Problemen sicher. Unterschiedlichste Faktoren können bereits im Säuglingsalter zu Deformierungen der Füße führen. Häufig wird dies durch eine Raumenge im Mutterleib verursacht. Sichel- oder Klumpfüße können die Folge sein. Probleme dieser Art werden in aller Regel von Geburt durch den Kinderarzt therapiert. Auch wenn die Therapieergebnisse erfahrungsgemäße sehr positiv ausfallen, kann nach Therapieende eine Restfehlstatik zurückbleiben. Fehlstellungen dieser Art führen natürlich zu Einschränkungen in der Entwicklung des Kindes. Die ersten Laufversuche werden schnell zur Tortur.

Hierzu besteht die Möglichkeit mit speziellen Schuhen der Fehlstellung weiter entgegen zu wirken. Antivarusschuhe bieten eine hervorragende Grundlage zur ergänzenden Therapie. Begleitet wird dieser Schuh mit einer individuell angefertigten orthopädischen Einlage. Sofern die Fehlstellungen so stark ausgeprägt sind, daß eine Orthesenversorgung vonnöten ist, kommt ein Orthesenschuh ergänzend in Betracht. Diese Schuhe bieten zum einen das nötige Volumen, um eine Korrekturorthese zu integrieren, zum anderen wird durch eine verbreiterte Standfläche eine stabile und sichere Steh- und Gangphase geboten. Für eine ausführliche Beratung empfehlen wir ein Besuch in unserem Geschäft.

Diverse Schuhhersteller haben reagiert und bieten für unsere Kleinen zeitgemäße und optisch sehr ansprechende Modelle an.
Die Firma Schein bietet zudem über ihren Online Generator „my generation“ die Möglichkeit, Schuhe selbst zu kreieren: www.mygeneration-schein.de. Hier können die Eltern mit ihren Kindern von zu Hause ganz bequem das Design für die neuen
Schuhe festlegen.

Die Daten übermitteln Sie uns einfach per Email. In unserem Geschäft vermessen wir im Anschluss die Füße des Kindes und legen damit die nötigen Proportionen fest die der Schuh zu berücksichtigen hat.